Spender

Da wir immer wieder gefragt werden, was den Unterschied zwischen Tierschutzfutter.de und anderen Futterspenden-Möglichkeiten ausmacht, wollen wir euch hier mal eine Entscheidungshilfe an die Hand geben. Vergleicht die Punkte einmal mit den Lösungen, die ihr so kennt.

Möglichkeiten tierschutzfutter.de  andere Lösung
Bei Tierschutzfutter kann für verschiedene Länder Futter gespendet werden 16 Länder ?
- für Rumänien pro Kilo ab 0,62 € ?
- für Estland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen,
  Slowenien, Spanien (inkl. Inseln) und Tschechische Republik pro Kio ab
0,90 € ?
Versandkosten für den Spender 0,00 € ?
Mindestspendenmenge pro Shelter und Lieferung
(ergibt sich aus allen Spenden für ein Shelter)
ab 150,00 € ?
Leistungen für den Tierschutz aus der Bestellsumme der Produkte 35% ?
Spendenbescheinigung für die Spender
zur Vorlage beim deutschen Finanzamt
ja ?
gesicherte Datenübertragung durch https ja ?

 

Lieferung

  • Lieferort
    Die Lieferung erfolgt immer an das bespendete Tierheim im betreffenden Land. Eine Lieferung an den Spender ist nicht möglich.
  • Lieferart
    Je nach Lieferant kommen verschiedene Lieferdienste (z.B. DPD, UPS, Speditionen) zum Einsatz. Abhängig vom Lieferdienst sind Vorankündigungen an das Tierheim möglich, können aber nicht garantiert werden.
  • Lieferkosten
    Alle Lieferungen erfolgen kostenlos an das bespendete Tierheim. Als Spender haben Sie jedoch die Möglichkeit sich mit 1,00 € an den Lieferkosten zu beteiligen. Eine Verpflichtung besteht aber nicht.
  • Liefermenge
    Ausgeliefert wird ab einer erreichten Spendensumme von 150 €

Zahlungsmethoden

  • Paypal
    Sie können Ihre Spende per Paypal tätigen. Das Spendenportal errechnet automatisch 2% Aufschlag auf den Spendenbetrag. Dieser Aufschlag deckt die Kosten, die Paypal einbehält.
  • Überweisung
    Sie können ohne weitere Gebühren per Überweisung den Spendenbetrag übertragen. Die Bankverbindung ist nach Abschluss der Spende auf der Webseite sichtbar und wird auch in Auftragsbestätigung aufgeführt.