ist das Ziel von Tierschutzfutter, dass wir mit Ihnen gemeinsam erreichen wollen. Schon ab 62 Cent können sie im Tierschutzfutter-Spendenportal ein Kilo Futter für die Hunde und Katzen spenden und transparent verfolgen, ob Ihre Spendemitmachen auch da ankommt, wo sie ankommen sollte.

Europaweit sind wir das einzige Spendenportal, das die beiden wichtigen Faktoren, Füttern und Kastrieren, dauerhaft in einem Projekt zusammenfasst. Mit jeder Futterspende gehen automatisch 35% der Spendensumme als Kastrationsbudget an das jeweilige Tierheim. Futter ist wichtig um die aktuelle Versorgung der Hunde zu gewährleisten. Mit den Kastrationsprojekten wird der unkontrollierten Vermehrung entgegengewirkt und zukünftiges Leid verhindert.

Aktuell können wir folgende Länder und die dortigen Tierheime unterstützen.

Balearische Inseln (Spanien), Bulgarien, Deutschland, Estland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien und Tschechien.

Wie funktioniert Tierschutzfutter.de?

Private und öffentliche Tierheime können auf Tierschutzfutter.de eine Wunschliste anlegen und Unterstützer können dann die Menge an Futter spenden, die ihnen möglich ist. Je mehr Spender für ein Shelter mitmachen, desto schneller ist die Mindestliefermenge erreicht und das Futter wird direkt im Tierheim ausgeliefert.